Äußere Neustadt ohne Grundschule?

Von: Ulf Robra
Am: 26.09.2006  10:44:22

Die außerplanmäßige Fortschreibung des Schulnetzplanes der Stadt Dresden sieht vor, die 15. Grundschule in der Görlitzer Straße bereits zum Schuljahr 2007/08 zu schließen und zu einer großen Mittelschule auszubauen. Im Gegenzug „stirbt“ die Mittelschule im Hechtviertel. Somit wird für die kleinsten Beine der Schulweg länger, da die Erstkläßler dann bis an die Ränder der Neustadt in die Grundschulen im Jägerpark, im Hechtviertel und zum Rosengarten laufen müssen. Dort quillt bereits jetzt alles aus den Nähten. Ausgerechnet der kinderreichste Stadtteil Dresdens kann dann keine Grundschule mehr aufweisen, wobei doch selbst in der Satzung zum Sanierungsgebiet die Einheit von Wohnen, Arbeiten und Erholen festgeschrieben ist. Daß dies mittlerweile mustergültig an der 15. Grundschule funktioniert, scheint das Schulverwaltungsamt nicht zu interessieren. Der vorgeschobene Grund wird mit dem Unwort „Entflechtung“ von gemeinsamen Schulstandorten umschrieben.

Wie wichtig ist Ihnen die Sicherung des Grundschulstandortes im Herzen der Neustadt?



 


Zugehörige Beiträge:

Äußere Neustadt ohne Grundschule?
    Schulschließung   (27.09.06)
        RE:Schulschließung   (27.09.06)
    Schulschließung   (27.09.06)
    Äußere Neustadt jetzt ohne Mittelschule   (28.11.06)
        RE:Äußere Neustadt jetzt ohne Mittelschule   (30.11.06)
            Die 15.Mittelschule   (30.11.06)
                15. Mittelschule   (01.12.06)
                    15.Mittelschule von Schließung bedroht   (21.12.06)
                Am besten wärs ...   (01.12.06)
                    Hee Leute ...   (26.01.07)
                    Hee Leute ...   (26.01.07)